DRUCKEN

Sicher in den Urlaub mit der e-card

Auf der Rückseite der e-card befindet sich die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK). Sie ersetzt den Auslandskrankenschein für die Inanspruchnahme ärztlicher Leistungen bei vorübergehenden Auslands-Aufenthalten (z.B. Urlaubsreisen).

ekvk.jpg

Sollte auf der e-card keine EKVK angedruckt sein (ist davon abhängig, wie viele Vorversicherungszeiten in der gesetzlichen Krankenversicherung erworben wurden), benötigen Sie eine "Bescheinigung als provisorischen Ersatz für die Europäische Krankenversicherungskarte". Diesen Ersatzbeleg erhalten Sie bei der Salzburger Gebietskrankenkasse.

linkFragen/Antworten-Katalog zur EKVK

Da die Kosten einer Krankenbehandlung im Ausland nur teilweise oder überhaupt nicht durch staatliche Abkommen oder Verträge gedeckt sind, empfehlen wir Ihnen jedenfalls den Abschluss einer privaten Reise- und Urlaubskrankenversicherung!

Der Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger informiert mit einem Folder über die Europäische Krankenversicherungskarte: 

linkFolder Europäische Krankenversicherungskarte (2.4 MB)

Mehr Informationen zur EKVK