DRUCKEN

F.X. Mayr

836850_Kraeutertee.jpg

Im Vordergrund dieser Kur steht nicht das Abnehmen, sondern die Darmreinigung. Die Gewichtsabnahme ist nur ein willkommener Nebeneffekt. Dr. F.X. Mayr ging davon aus, dass der menschliche Organismus völlig übersäuert ist, was durch eine basenbildende Kost wieder ausgeglichen werden soll. Sein Rezept ist, eine altbackene Semmel mit Milch (löffelweise, nicht getrunken) solange zu kauen, bis ein süßlicher Brei entsteht. Beim ersten Sättigungsgefühl soll man zu essen aufhören. Zusätzlich sollen viel Wasser und Kräutertees getrunken und Glaubersalz gegen die Darmträgheit eingenommen werden.

up

Vorteil

  • Mit dieser Kur lernt man, gründlich zu kauen, sich für das Essen Zeit zu nehmen und wieder ein Gefühl für Sattheit zu entwickeln.

up

Nachteile

  • Durch die geringe Kalorienaufnahme nimmt man oft sehr rasch ab.
  • Eine Bedarfs deckende Zufuhr an allen wichtigen Nährstoffen ist keinesfalls gewährleistet.
  • Keine Änderung des Ernährungsverhaltens.
  • Eine Übersäuerung im eigentlichen Sinn gibt es aufgrund der körpereigenen Regulationsmechanismen nicht.
  • Diese Kur soll nur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

up

Bewertung nach dem Schulnotensystem

Eignung zur Gewichtsreduktion    4  
Sattheit    2  
Langfristige Eignung    5  
Medizinische Unbedenklichkeit    4  
Abwechslung    5  
Aufwand    1  
Kosten

   1