DRUCKEN

Schulung für Diabetiker & Diabetikerinnen

Die Schulung für DiabetikerInnen ist eine Aktion des Landes Salzburg, des AVOS (Arbeitskreis für Vorsorgemedizin), der Ärzte-sowie Apothekerkammer und der Salzburger Gebietskrankenkasse mit der möglichst vielen Menschen Informationen über Diabetes und den richtigen Umgang mit der Erkrankung gegeben wird.

968431_Blutzuckermessung.JPG

Viele Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2 gehen nicht oder erst zu spät zum Arzt. Wird die Krankheit nicht beachtet drohen Spätfolgen. Besonders wichtig ist auf Ernährung, Bewegung und Selbstkontrolle zu achten.

Die Schulung wird vom Gesundheitsressort des Landes Salzburg sowie den Krankenkassen finanziert.

Die Salzburger Gebietskrankenkasse leistet einen Zuschuss von 80 Euro. Als Teilnehmer brauchen Sie nur 10 Euro Druckkostenbeitrag für die Schulungsunterlagen bezahlen. Sie bekommen dafür viel anschauliches Informationsmaterial und ein Buch zur Verfügung gestellt.

Sie brauchen die Schulung nicht vorfinanzieren, die SGKK überweist den Zuschuss direkt an AVOS.

up

Schulungsort

Die Schulungen finden bei Ärzten und in folgenden Krankenhäusern statt:

linkWeiter zu den Schulungsorten (259.5 KB)

Drei- bis viermal im Jahr findet ein dreiwöchiger Turnus im Regenerations-Zentrum Goldegg statt. Alle Versicherten und Mitversicherten können teilnehmen.

up

Was müssen Sie tun?

Sie stellen bei Ihrem Arzt einen Antrag auf Kur- und Erholung. Nach kontrollärztlicher Bewilligung, erfolgt die Terminvergabe direkt über das Regenerationszentrum Goldegg.

Die Kostenbeteiligung ist einkommensabhängig von EUR 7,60 bis EUR 18,46 pro Tag.

up

Anmeldung zur Schulung

Sie können sich entweder direkt bei der Schulungsstelle oder beim AVOS unter 0662 887588-0 für die Schulung bei einem Arzt anmelden.

 

Mehr Informationen finden Sie in nachstehendem Folder:

linkFolder "Diabetes-Info"