DRUCKEN

Fit for life

773407_Obst.jpg

Gleicht in seinen Grundzügen der Trennkost. Erweitert wird diese Prinzip durch eine konkrete Zuordnung von Lebensmitteln zu bestimmten Ess- und Ausscheidungsphasen. So ist vormittags ausschließlich Obst erlaubt, das allerdings uneingeschränkt. Mittag Salat, Rohkost, Suppen und Knäckebrot. Abends darf geschlemmt werden mit Fleisch, Fisch, Geflügel, Reis, Kartoffeln, Gemüse. Als Getränk wird ausschließlich destilliertes Wasser empfohlen.

up

Vorteil

  • Durch den reichlichen Konsum von Obst und Gemüse erfolgt eine hohe Vitamin- und Mineralstoffaufnahme.

up

Nachteile

  • Da lediglich eine Eiweißmahlzeit pro Tag und Milchprodukte nur sehr eingeschränkt erlaubt sind, kommt es langfristig zu massiven Problemen in der Kalziumversorgung.
  • Der sehr niedrige Getreidekonsum führt zu Schwierigkeiten in der Vitamin B Zufuhr
    und zu einer reduzierten Ballaststoffaufnahme.
  • Destilliertes Wasser enthält im Gegensatz zu herkömmlichem Wasser
    keine Mineralstoffe.
  • Kombiniert mit einer einseitigen Ernährung, kann es dadurch zu einem
    ausgeprägten Elektrolytmangel kommen.
  • Als Dauerkost nicht geeignet!