DRUCKEN

Tigerkids - das Konzept

Das Tigerkids-Konzept wurde für die drei Zielgruppen Kinder, Eltern und KinderpädagogInnen ausgearbeitet. Für die Kinder stehen das spielerische Lernen von gesundem Essen und Trinken sowie der Spaß an Bewegung im Vordergrund.

TigerKids, Tigerpuppe, Kindergärten

Das tägliche „Tiger-Rennen“ fördert gesunde Frühstücks- und Pausenmahlzeiten, die Kinder bringen nach und nach gesünderes Essen mit in den Kindergarten. Der Tiger als Handpuppe ist Experte für gesunde Ernährung und gibt den Kids täglich Tipps und Infos zum mitgebrachten Essen. Kinder mit gesundem Essen werden ausgezeichnet und am Tiger-Rennen-Poster eingetragen.

Das Tiger-Rennen, der „magische Obstteller“ (der sich von selbst wieder füllt) und die Getränkestation ohne kalorienreiche Getränke (Wasser, ungesüßte Tees) tragen dazu bei, dass die Kinder von sich aus und ganz selbstverständlich gesünder essen und trinken. Diese Verhaltensveränderungen wirken dann auch stark in die Familien hinein.

Geführt durch eine Geschichte füllen die Kinder z.B. alle sieben Waggons eines Holzzuges mit Lebensmitteln und Getränken, die Bestandteil einer gesundheitsförderlichen Ernährung sind. Die Kinder lernen somit die Lebensmittel den sieben Lebensmittelgruppen zuzuordnen und eignen sich nebenbei kindgerecht "erstes Ernährungswissen" an (über Vielfalt, saisonales Angebot, Verarbeitung).

Unser Ziel

Erfolgreich getestet in Deutschland