DRUCKEN

Influenza Impfaktion vom 1. Oktober bis 31. Dezember

Chronisch Kranke und Gefährdete sowie erstmals alle Personen ab 60 Jahren erhalten die Impfung als Leistung der SGKK (auf e-card) beim Hausarzt. 
Den stark vergünstigten 4-fach-Impfstoff gibt es um 12,50 Euro in ausreichender Menge in allen Salzburger Apotheken.


Impfung beim Arzt

up

Wer kann sich impfen lassen?

Die SGKK übernimmt die Impfkosten beim Arzt für Menschen, die durch eine Influenza massiv gefährdet wären. Die Kosten für die Impfung werden bei folgenden Erkrankungen bzw. Zielgruppen übernommen:

NEU 2018 

  • Alle Personen ab 60 Jahre (Geburtstage bis 31.12.1958)
  • Bewohner (altersunabhängig) von Alters- und Pflegeheimen und betreuten Wohneinrichtungen
  • Beschäftigte (altersunabhängig) in Alters- und Pflegeheimen und betreuten Wohneinrichtungen 


AUSSERDEM 

  • Diabetes mellitus („Zucker“)
  • COPD (Chronische Lungenerkrankung)
  • Asthma bronchiale
  • KHK (bestimmte koronare Herzerkrankungen)
  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • Vitien (Herzklappenerkrankung)
  • Niereninsuffizienz
  • Verschlechterte Atemmuskelkraft infolge neurologischer Erkrankungen
  • Immundefekte (auch durch Chemotherapie verursacht)
  • Kinder/Jugendliche unter Langzeit-Aspirintherapie zur Verhütung eines Reye Syndroms
  • Schwangere
  • Massiv Übergewichtige (Adipositas mit BMI größer als 40)


Alle anderen Personen können den Impfstoff ebenfalls um 12,50 Euro in der Apotheke beziehen, müssen die Kosten für die Impfung beim Arzt/der Ärztin aber selber übernehmen.

up

Impftermine

4. Quartal 2018: 1. Oktober bis 31. Dezember 

up

Bei wem kann ich mich impfen lassen?

  • Allgemeinmediziner/Allgemeinmedizinerin
  • Kinderarzt/Kinderärztin
  • Internist/Internistin wenn sie die Funktion des Hausarztes ausüben
up

Wo bekomme ich den Impfstoff und wie viel kostet er?

  • Der Impfstoff kann in allen Apotheken gekauft werden.
  • Der Impfstoff kostet 12,50 Euro (4-fach-Impfstoff, von der WHO empfohlen)
  • Diesen vergünstigten Impfstoff um 12,50 Euro kann jeder in der Apotheke kaufen – sowohl die Risikogruppen als auch jeder andere, der sich impfen lassen möchte.

Info

Bei Fragen zum Impfstoff sowie zu den Inhaltsstoffen wenden Sie sich bitte an die Apotheke oder an Ihren Hausarzt/Ihre Hausärztin.


Die Impfaktion wurde gemeinsam und partnerschaftlich von Ärztekammer Salzburg, Apothekerkammer Salzburg und Salzburger Gebietskrankenkasse konzipiert.