DRUCKEN

Physiotherapie im Ausland

Wenn Sie eine geplante Physiotherapie im Ausland in Anspruch nehmen, dann bekommen Sie 80% des Tarifes zurück, welchen wir unseren Vertragspartnern/ Vertragspartnerinnen im Inland bezahlen.

Physiotherapeut bewegt Bein einer Patientin

Voraussetzung für die Erstattung der Kosten ist die Vorlage der Ausbildungsnachweise (inklusive beglaubigter Übersetzung) sowie die Gleichwertigkeit zur österreichischen Ausbildung. Sie müssen sich um die Nachweise kümmern und diese der SGKK vorlegen.

Klären Sie die Vorgehensweise vor der Behandlung mit der SGKK ab.

Kostenerstattung

Sie erhalten nicht die gesamte Rechnung erstattet. Sie bekommen 80 % des Vertragstarifes. Das ist der Tarif, den ein Vertragsphysiotherapeut/ eine Vertragsphysiotherapeutin im Inland für dieselbe Leistung bekommen hätte.

Achten Sie darauf, dass auf der Rechnung alle Leistungen möglichst detailliert angeführt sind. Fremdsprachige Rechnungen müssen übersetzt werden.


Online-Einreichung mit Handysignatur

weiter zum Service Rechnung einreichen

Bitte wählen Sie unbedingt die Behandlung im Ausland aus. Fügen Sie die ärztliche Verordnung, die Rechnung und den Zahlungsbeleg bei.


Rechnung per Post oder persönlich einreichen

Füllen Sie den Antrag auf Kostenerstattung vollständig aus und legen Sie die ärztliche Verordnung, die Rechnung und den Zahlungsbeleg bei.

weiter zum Formular Kostenerstattung im Ausland (2.3 MB)