DRUCKEN

Datenschutz: Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Bewerbungsdaten für 6 Monate nach Ablauf der Evidenz oder Übermittlung einer Absage, damit wir im Anlassfall auf Ihre Bewerbung zurückgreifen können, wenn sich doch noch ein neuer passender Bedarf ergibt.

Siegel Datenschutzgrundverordnung

Sie können in dieser Zeit Ihre Bewerbung jederzeit mit neuen Informationen ergänzen oder zurückziehen und Ihre Daten samt elektronisch gespeicherter Bewerbungsunterlagen löschen lassen.

Senden Sie dazu einfach ein kurzes Mail an personal@sgkk.at.


Nach Ablauf der Speicherdauer werden Ihre Daten automatisch gelöscht.


Hat die SGKK als Dienstgeber Zugriff auf meine Versicherungs- und Gesundheitsdaten?

Wir unterscheiden streng zwischen der Rolle der Salzburger Gebietskrankenkasse als Dienstgeber und der Salzburger Gebietskrankenkasse als Krankenversicherungsträger. In der Rolle als Dienstgeber haben wir keinen Zugriff auf Ihre Versicherungs- und Gesundheitsdaten!

weiter zu den Allgemeinen Informationen der SGKK zum Datenschutz