DRUCKEN

Füllungen

Grundsätzlich bieten unsere Zahngesundheitszentren Zahnfüllungen aus Amalgam, Kunststoff und Zahnzement an.

Patient wird auf Zahnstuhl behandelt

Ihre gesetzliche Krankenversicherung übernimmt dabei die Kosten für Zahnfüllungen aus Amalgam-Legierungen im Seitenzahnbereich. Weiße Füllungen aus Kunststoff für Seitenzähne sind privat zu bezahlen, sowohl im Zahngesundheitszentrum als auch beim Vertragszahnarzt.

Weiße Füllungen aus Kunststoff bezahlt die SGKK für die Frontzähne (Vorderzähne).


Sie können die Rechnung für eine weiße Kunststoff-Zahnfüllung bei Ihrem Versicherungsträger zur Kostenerstattung einreichen. Dann erhalten Sie 80 Prozent des Vertragstarifs für die Zahnfüllung aus Amalgam erstattet.

Info

Bitte beachten Sie: Die Preise für weiße Kunststoff-Füllungen können Zahnärzte frei festlegen, sie können also deutlich höher sein als die Kostenerstattung für die Amalgamfüllung.

Rechnung einreichen (Kostenerstattung)

weiter zur Kostenerstattung


Ausnahme:

Seit 1. Juli 2018 werden für Kinder bis 15 Jahre sowie für Schwangere und Stillende bis zum 1. Lebensjahr des Kindes im Seitenzahnbereich Füllungen aus Zahnzement statt Amalgam auf Kosten der Krankenkasse angeboten.