DRUCKEN

Start der Grippe-Saison:
Impfung noch bis 31. Dezember kostenfrei beim Hausarzt

Die Temperaturen sinken, die nächste Grippesaison steht vor der Türe. Noch bis 31. Dezember können sich chronisch kranke und gefährdete Personen sowie alle Salzburgerinnen und Salzburger ab 60 Jahren beim Hausarzt auf Kosten der Krankenkasse impfen lassen. Der stark vergünstige 4-fach Impfstoff ist in allen Salzburger Apotheken um € 12,50 erhältlich.

Zettel mit "Grippe impfen" liegt auf einer Tastatur_Quelle: Bilderbox

Die echte Grippe oder Influenza ist eine Viruserkrankung, die von den viel häufigeren grippalen Infekten zu unterscheiden ist. Bei letzteren gibt es eine Fülle von laufend wechselnden Viren, die Erkältungssymptome und (leichtes) Fieber hervorrufen. Aufgrund der unterschiedlichen Erreger ist keine Impfung möglich. Die echte Grippe führt häufig zu einem, im Vergleich zu grippalen Infekten wesentlich heftigeren, schwereren und langwierigeren Krankheitsverlauf. Bei der echten Grippe sind es meist bis zu vier weltweit auftretende Viren, gegen die eine Impfung entwickelt wird. Heuer neu im Rahmen der Aktion ist der von der WHO empfohlene 4-fach Impfstoff, der in allen Salzburger Apotheken zum stark vergünstigen Preis von 12,50 Euro erhältlich ist.


Heuer können sich außerdem alle Menschen ab 60 Jahren gegen diese gefährlichen Viren schützen lassen. Risikogruppen (wie etwa Menschen mit Herzschwäche, Diabetes, COPD oder Asthma, Schwangere oder Übergewichtige sowie alle Bewohnerinnen und –bewohner von Alters- und Pflegeheimen sowie betreuten Wohneinheiten samt den, in diesen Einrichtungen Beschäftigten) sind – altersunabhängig – in der Aktion inkludiert.


Weiter zur vollständigen Presseaussendung vom 21. November 2018:

linkStart der Grippe-Saison: Impfung noch bis 31. Dezember kostenfrei beim Hausarzt (72.5 KB)