DRUCKEN

„Beweg´ dich – gemeinsam aktiv“

„Aktivgruppen“ von SGKK, ASKÖ und SPORTUNION starten in allen Bezirken

Der „moderne“ Bewegungsmangel unserer Zeit ist ein wesentlicher Risikofaktor für Herz-Kreislauf- und Zivilisationskrankheiten. Viele dieser Erkrankungen wären vermeidbar und verursachen viel persönliches Leid. Durch moderates Ausdauer- und Krafttraining können wesentliche gesundheitliche Effekte erzielt werden.

Mann sitzt auf Couch und isst

Die Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) hat deshalb gemeinsam mit den Sportverbänden ASKÖ und SPORTUNION das neue Bewegungsprogramm "Beweg dich - gemeinsam aktiv" geschaffen. In den kostenlosen "Aktivgruppen" in allen Salzburger Bezirken werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Schwung gebracht und motiviert, den ersten Schritt in ein bewegtes und damit gesünderes Leben zu tun. Die Kurse sind vor allem auch auf (Wieder-)Einsteiger ausgerichtet


Sehen Sie sich das Video an:

up

Bewegung  mit Gleichgesinnten macht Spaß und ist gesund

Die Bewegung in den „Aktivgruppen“ mit Gleichgesinnten bringt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Schwung, macht Spaß und ist gesund. Die Kurse sind offen für alle Salzburgerinnen und Salzburger ab 20 Jahren mit Risikofaktoren für Herz-Kreislauf- und Zivilisationskrankheiten (wie Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhte Blutzuckerwerte bzw. Diabetes sowie erhöhte Blutfettwerte). 

up

"Aktivgruppen" sind kostenlos

Die „Aktivgruppen“ sind kostenlos und laufen über 14 Wochen. Die Trainerinnen und Trainer bewegen die Gruppenmitglieder zweimal wöchentlich eine Stunde lang, diese werden gefordert, aber nicht überfordert. Die Regelmäßigkeit zählt mehr als die Intensität. Gängige „Ausreden“ können bereits im Vorfeld zerstreut werden: Niemand macht sich lächerlich oder ist zu ungelenk!

up

Gesunder Mix aus Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination

Die Bewegung in den Gruppen besteht aus einem gesunden Mix aus Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination – es werden unterschiedliche, für die Gruppe passende Bewegungsformen vorgestellt. Die Jahreszeiten werden auch für Outdoor-Aktivitäten genutzt. Zusätzlich gibt es drei Termine zum Thema Ernährung und einen Termin zum Thema Entspannung und Stressabbau.

up

Kleiner Check als einzige Voraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme an den „Aktivgruppen“ ist ein kleiner Check durch die Beraterinnen (z.B. Gewicht, Bauchumfang, Blutdruck). Nicht teilnehmen können Personen, bei denen schwerwiegende medizinische Probleme bestehen. Diese sind durch Ärzte zu behandeln. Eine ärztliche „Verschreibung“ ist aber nicht nötig, der Check durch die Beraterinnen genügt.

up

Nachhaltige Vermittlung eines bewegten, gesunden Lebensstils als zentrales Motiv

Wer aktiv ist und Freude an Bewegung hat, bleibt auch dabei. Die nachhaltige Vermittlung eines bewegten, gesunden Lebensstils mit viel Bewegung stellt das zentrale Motiv des Projektes dar. Dazu gehört der Aufbau einer regionalen Struktur zur dauerhaften Vermittlung von passenden Bewegungsangeboten – auch über die „Aktivgruppen“ hinaus. Diese Aufgabe übernehmen ebenfalls die Projektpartner ASKÖ und SPORTUNION.

 

„Beweg´ dich - gemeinsam aktiv“ ist ein Projekt der SGKK und wird unterstützt vom Gesundheitsförderungsfonds Salzburg. Die Projektdauer beträgt drei Jahre (2016-18), vorläufig sind pro Jahr 20 „Aktivgruppen“ á 15 Personen für 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer geplant.

up

Übersicht Gruppenkurse in den Bezirken

weiter zur Übersicht der Gruppenkurse

up

Ab sofort: Anmeldungen für die „Aktivgruppen“ 

weiter zu den Kontaktdaten der Trainerinnen & Trainer